02•06•2024 ••

Sommerliche Energyballs

Ich liebe es, in der Küche etwas Neues zu testen. Dieses Mal habe ich neue Energyballs oder Powerballs ausprobiert, die so richtig fruchtig sommerlich schmecken. Basis meiner sommerlichen Energyballs sind getrocknete Datteln. Getrocknete Datteln sind absolute Energiebomben ... und eignen sich als kleiner Snack für zwischendurch.


Außerdem enthalten sie viel Vitamin A und B1, dieses wirkt sich positiv aufs Nervensystem aus.


Ein Energyball als Betthupferl kann demnach beruhigend wirken. Die Dattelballs sollten aber nicht in größeren Mengen gegessen werden, da sie viel Fruchtzucker enthalten und abführend wirken. 

Himbeer Energyballs

Für 14 Stück
100 g Datteln (Trockenfrüchte ohne Stein)
60 g Cranberries (Trockenfrüchte mit Apfelsaft gesüßt)
2 EL gemahlene Mandeln
2 TL abgeriebene Schale einer Biozitrone
12 g getrocknete Himbeeren 

Zum Wälzen:
1 EL Himbeerpulver

Datteln klein schneiden und zusammen mit den Cranberries in ein hohes Gefäß geben.

Die getrockneten Himbeeren in einen Gefrierbeutel geben, verschließen und mit dem Fleischklopfer zu einem Pulver klopfen.

Die Mandeln, den Zitronenabrieb und 2 Teelöffel Himbeerpulver zu den Früchten geben und das Ganze mit einem Pürierstab oder einem Mixer zu einer klebrigen Masse verarbeiten.  Mit einem Teelöffel etwas Masse herausnehmen und mit den Händen kurz zusammendrücken und dann zu kleinen Kugeln formen. Die Energyballs im Himbeerpulver wälzen.


Salty-Kokos Energyballs

Für 10 Stück
100 g Datteln (Trockenfrüchte ohne Stein)
2 EL gemahlene Mandeln
2 TL Kokosraspel
1 Messerspitze Fleur de Sel

Zum Wälzen:
2 EL Kokosraspel

Datteln klein schneiden und in ein hohes Gefäß geben.

Die Mandeln, die Kokosraspeln und das Fleur de Sea zu den Datteln geben und das Ganze mit einem Pürierstab oder einem Mixer zu einer klebrigen Masse verarbeiten. 

Mit einem Teelöffel etwas Masse herausnehmen und mit den Händen kurz zusammendrücken und dann zu kleinen Kugeln formen. Die Energyballs in den Kokosraspeln wälzen.


Mango-Aprikose Powerballs

Für 14 Stück
100 g Datteln (Trockenfrüchte ohne Stein)
60 g Aprikosen (Trockenfrüchte)
1 EL gemahlene Mandeln
1 TL abgeriebene Schale einer Biozitrone
1 TL Mangosmoothiepulver (zum Beispiel von Oatmill)

Zum Wälzen:
1 EL Mangosmoothiepulver 

Datteln und Aprikosen klein schneiden und in ein hohes Gefäß geben.

Die Mandeln, den Zitronenabrieb und das Mangosmoothiepulver zu den Früchten geben und das Ganze mit einem Pürierstab oder einem Mixer zu einer klebrigen Masse verarbeiten. 

Mit einem Teelöffel etwas Masse herausnehmen und mit den Händen kurz zusammendrücken und dann zu kleinen Kugeln formen. Die Energyballs im Mangosmoothiepulver wälzen.

 


Die Powerballs eignen sich auch gut als Mitbringsel für eine Sommereinladung. Denn sie sehen doch auch herrlich sommerlich aus, oder was meint ihr?


 


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...

Wir freuen uns auf deinen Kommentar

*Markierte Felder sind erforderlich • Deine Email-Adresse ist nicht öffentlich sichtbar.

Ausführliche Informationen zur Datensicherheit findest du in der Datenschutzerklärung.

nach oben